Zurück zur Übersicht Startseite

Wanderwege mit Natur- und Hartbelag

Wussten Sie, dass in der Schweiz mehr als 70% der Wanderwege naturbelassen sind?

28.06.2018 | DKW

Bei La Tour im Val d'Hérens
Bei La Tour im Val d'Hérens

Im Mittelland und im Voralpenraum ist es für naturverbundene Wanderer oft schwierig, eine Route ohne asphaltierte Wanderwege zu finden. Es sind jedoch insgesamt über 70 Prozent aller Wanderwege in der Schweiz naturbelassen. swissTLM3D und die abgeleiteten Produkte swissTLM-Map und die Landeskarten unterscheiden zwischen Wegen mit Hart- und solchen mit Naturbelag.

Als Strecken mit Hartbelag gelten künstlich hergerichtete Strassen und Wege, insbesondre asphaltierte und betonierte Strassen und Granitplattenwege, wie auch Wege mit harten Spurrinnen und Grünstreifen in der Mitte. Als Wege mit Naturbelag sind im Datensatz dagegen unbehandelte Strassen und Wege erfasst. Dazu kommen solche, die lediglich mit Kies, Mergel oder Schotter ausgebaut wurden.

 

Wanderwege mit Naturbelag

Bundesamt für Landestopografie swisstopo Seftigenstrasse 264
Postfach
3084 Wabern
Tel.
+41 58 469 01 11

E-Mail


Kontakt drucken

Bundesamt für Landestopografie swisstopo

Seftigenstrasse 264
Postfach
3084 Wabern

Karte

Karte ansehen