print preview

Zeitreise

Die historischen Karten und Luftbilder von swisstopo laden zu einer Zeitreise ein: Schülerinnen und Schüler lernen die Schweiz von früher und heute kennen.

Wenn sich eine Schulklasse auf Zeitreise begibt, dann gehören die topografischen Karten und historischen Flugbilder von swisstopo mit ins Gepäck. Als Lehrerin oder Lehrer steht Ihnen mit diesem einzigartigen Kulturgut ein wertvolles Lehrmittel zur Verfügung, das für verschiedene Unterrichtszwecke genutzt werden kann – zum Beispiel für historische oder geografische Betrachtungen.

Vergleiche anstellen

Die erste Karte geht auf das Jahr 1844 zurück. Schülerinnen und Schüler vertiefen sich somit in 175 Jahre Kartengeschichte der Schweiz und lernen Werke wie die historische Dufour- und Siegfriedkarte kennen. Heute stellt swisstopo rund 8000 historische Kartenblätter zur Verfügung. Das gesammelte Material wurde sorgfältig restauriert und digitalisiert. Auf der virtuellen Zeitreise beobachtet man, wie sich der Raum im Lauf der Zeit entwickelt hat und kann Vergleiche zwischen verschiedenen Zeitabschnitten anstellen.

Die Schweiz von oben

Eine wertvolle Ergänzung dazu liefern die Luftaufnahmen von swisstopo. Die Sammlung besteht aus Momentaufnahmen der Landschaft seit den 1920er-Jahren. Die Zeitreise Luftbilder umfasst rund 40‘000 aufbereitete Bilder und ist im Viewer map.geo.admin.ch integriert. Von 1970 bis heute sind die Aufnahmen auch als zusammenhängendes Mosaik zu sehen. Ein weiteres interessantes Element bilden die Luftbilder von 1946: Sie wurden während der «Amerikaner Befliegung» in Rekordzeit von wenigen Monaten aufgenommen. Auch diese Bilder sind als Mosaik verfügbar.

Entdecken Sie mit Ihren Schülerinnen und Schülern die Schweiz von früher und heute! Nutzen Sie auf der Zeitreise auch die kostenlosen App von swisstopo.


Bundesamt für Landestopografie swisstopo Seftigenstrasse 264
Postfach
3084 Wabern
Tel.
+41 58 469 01 11

E-Mail

Bundesamt für Landestopografie swisstopo

Seftigenstrasse 264
Postfach
3084 Wabern

Karte

Karte ansehen