print preview

Mächtigkeitsmodell des Lockergesteins

Das Mächtigkeitsmodell des Lockergesteins ist ein digitaler Datensatz, der die Mächtigkeit des Lockergesteins beschreibt. Es handelt sich um ein vom Höhenmodell der Felsoberfläche abgeleitetes Produkt. Die Subtraktion des Höhenmodells der Felsoberfläche vom Digitalen Höhenmodell (DHM25) ergibt die Lockergesteinsmächtigkeit.

unconsolidated_deposits

Das digitale Mächtigkeitsmodell des Lockergesteins im Molassebecken und den grossen Alpentälern

Der Produkt «Mächtigkeitsmodell des Lockergesteins» wird derzeit überarbeitet und ist daher nicht als Downloads verfügbar. Bei Fragen oder für weitere Auskünfte können Sie infogeol@swisstopo.ch kontaktieren.

Anwendungen

Das Mächtigkeitsmodell des Lockergesteins kann überall dort eingesetzt werden, wo bei Berechnungen mit Computern Angaben zur Mächtigkeit des Lockergesteins oder zur Topografie der Felsoberfläche benötigt werden. Es handelt sich somit um einen Grundlagedatensatz für Geografische Informationssysteme (GIS).

Nutzungsbedingungen

Weiterführende Informationen

Technische Details

Struktur
Das Mächtigkeitsmodell des Lockergesteins wird in folgenden Dateiformaten angeboten:

  • Geotiff
  • ESRI ASCII Grid
  • ESRI File Geodatabase 10.1
  • ASCII X, Y, Z single space 


Koordinatensystem

Das Mächtigkeitsmodell des Lockergesteins wird in schweizerischen Koordinatensystem LV95 LN02 angeboten.

Qualität
Die Erstellung des Mächtigkeitsmodells des Lockergesteins basiert primär auf bestehenden Bohrdaten. Es weist aufgrund unterschiedlicher Datendichten unterschiedliche Qualitäten auf. Eine absolute Bestimmung der Qualität ist nicht möglich. Sie ist abhängig von der Qualität und Dichte der Grundlagedaten, dem Interpolationsverfahren und den geologischen Interpretationen durch die Autoren.
 

 


Bundesamt für Landestopografie swisstopo Seftigenstrasse 264
Postfach
3084 Wabern
Tel.
+41 58 469 01 11

E-Mail

Bundesamt für Landestopografie swisstopo

Seftigenstrasse 264
Postfach
3084 Wabern

Karte

Karte ansehen