print preview

Häufige Fragen

Häufige Fragen zum Swiss Positioning Service swipos

Technische Fragen

Allgemeines

Ich bekomme keinen Fix bei swipos-GIS/GEO

  • Bitte überprüfen Sie, ob Sie eine Verbindung mit dem Mobilfunknetzwerk haben.
  • Den Status des Diensts können Sie auf https://shop.swipos.ch überprüfen.

  • Werden genug Satelliten angezeigt und sind diese über den Himmel verteilt?
  • Haben Sie genug Abstand zu Abschattungen (Waldrand, Häuser, Masten, …), die die Verbindung zu den Satelliten unterbrechen könnten?
  • Befinden sich stark reflektierende Flächen in der Nähe? Diese können die Position verfälschen
  • Zieht ein Gewitter auf? Die labile Atmosphäre kann zu sehr ungenauen Messungen führen
  • Befinden Sie sich unter oder nahe einer Hochspannungsleitung? Die elektromagnetischen Felder können dem Signalempfang stören
  • Befinden Sie sich drinnen? GNSS funktioniert im Innenraum im Allgemeinen nicht.
  • Bei Positionen die um mehrere 100m oder km daneben sind: Sind Sie im Einflussbereich von Richt- und/oder Amateurfunkstationen? Einer militärischen Übung? (Signal-Jamming)

Unter https://shop.swipos.ch:

  • Sensormap: Status der Stationen
  • swipos Status: angekündigte Wartungen
  • I95 Ionosphäre: Aktivität der Ionosphäre
  • IRIM/GRIM: Ionosphären- und Geometriefehler auf eine VRS

Unter https://api.swipos.ch/health:

  • Sind die Mountpoints OK

Am einfachsten können Sie überprüfen ob Ihr Benutzername und Passwort korrekt sind indem Sie mit dem Hauptbenutzer auf https://shop.swipos.ch einloggen.

Unter Administration > Benutzerverwaltung > Benutzerverwaltung können Sie Ihre aktiven Benutzer und deren Kennwörter überprüfen.

Ja, die Verbindung zum swipos Dienst muss zwingend getrennt werden, sonst läuft die Verrechnung weiter. Für Informationen wie das geht konsultieren Sie bitte Ihr Betriebshandbuch oder den Wiederverkäufer.

Aus dem Positionierungsdienst ergibt sich ein Datenvolumen von ca. 3MB/Arbeitsstunde für RTCM3 und NTRIP.

Es ist empfohlen darauf zu achten, dass der gewählte Mobilfunkanbieter in Ihrer Region eine gute Abdeckung bietet.

Stellen Sie sicher, dass Sie eine gute Signalqualität haben (siehe oben). Zusätzlich können Sie die Präzision durch hochwertige Hardware und längere Messzeiten erhöhen, da dann mehr Daten für die Auswertung zur Verfügung stehen.

Übertragungsformate:

  • RTCM 3.1 für GPS, GLONASS
  • RTCM 3.2 MSM4 für GPS, GLONASS, Galileo, Beidou

GNSS-Signale:

  • GPS (L1, L2 & L5)
  • GLONASS (L1 & L2)
  • Galileo (E1 & E5)
  • Beidou (B1, B2 & B3)

  • Direkt: LV95/LHN95
  • Unter Verwendung von HTRANS auf dem Server: LV95/LN02

swipos-Shop

  1. Auf https://shop.swipos.ch einloggen
  2. RINEX shop auswählen
  3. Neue Bestellung
  4. Eine AGNES-Station (CORS) oder eine virtuelle Referenzstation (VRS) für den Datendownload auswählen
    a.   Für CORS: Eine oder mehrere AGNES Stationen auswählen
    b.   Für VRS: ungefähre Koordinaten der gewünschten Station eingeben
  5. Danach ‘Weiter zur Zeitwahl’
  6. Hier können Sie den gewünschten Beobachtungszeitraum auswählen. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um GPS Zeiten handelt, d.h. Sie müssen Ihre Zeiten in GPS (UTC) umrechnen. Tipps dazu finden Sie weiter unten.
  7. Im nächsten Schritt können Sie weitere Stationen bzw. weitere Zeiträume hinzufügen.
  8. Danach können Sie die Daten entweder direkt herunterladen beziehungsweise per Mail erhalten.
  9. ‘Daten Generieren’ startet den Prozess.
  10. Wenn Sie sich per Mail benachrichtigen lassen, überprüfen Sie nach der Benachrichtigung zuerst, ob alle angefragten Daten generiert wurden. Speziell bei grossen Downloads kann es zu unvollständigen Downloads kommen mit denen die Berechnungen fehlschlagen.

Wenn Sie einen swipos-GIS/GEO flat-rate Vertrag haben, können Sie auch eine gewisse Menge an RINEX Daten gratis aus dem Shop beziehen.

Für pay per use Kunden bietet der shop keine Abrechnung an.

Bei der VRS können Sie die Referenzstation an beliebigen Koordinaten innerhalb der Schweiz positionieren. Bei CORS wählen Sie aus den Daten einer der AGNES Stationen in der Schweiz.

Die GPS Zeit ist fast gleich wie die Universal Time Coordinated UTC, unterscheidet sich von dieser aber durch die Schaltsekunden.

Der Zeitunterschied zur GPS Zeit beträgt in der Schweiz im Sommer 2h und im Winter 1h.

Als Beispiel:

  • GPS Zeit: 2021-02-11T10:30G
  • MEZ: 2021-02-11T11:30 (Winter)
  • MESZ: 2021-05-11T12:30 (Sommer)

LV03

Falls Sie weiterhin im alten Koordinatenrahmen LV03 arbeiten, können Sie Daten z.B. mit REFRAME in den neuen Koordinatenrahmen LV95/LN02 transformieren.

Kontaktieren Sie bitte Ihren Wiederverkäufer falls Sie Fragen im Zusammenhang mit der Konfiguration Ihres Empfängers für den neuen Koordinatenrahmen LV95/LN02 haben.

Administrative Fragen

Quartalsweise, je nach Verbrauch. Es fällt keine Bereitstellungsgebühr an.

Sobald Ihre Anmeldung verarbeitet ist, erhalten Sie einen Login, mit dem Sie die Daten im swipos-shop bestellen können. Der Login wird Ihnen normalerweise am folgenden Werktag zugestellt.

Kündigungen und Vertragsänderungen richten Sie bitte schriftlich an uns, per Post oder per E-Mail an sales.swipos@swisstopo.ch.

Der Pauschalvertrag hat eine Mindestlaufzeit von einem Jahr und kann danach mit einer Frist von 30 Tagen ab dem Datum der Unterzeichnung gekündigt werden.


Bundesamt für Landestopografie swisstopo Seftigenstrasse 264
Postfach
3084 Wabern
Tel.
+41 58 469 01 11

E-Mail


Unsere Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag
07:45 - 11:45
13:30 - 17:00
Freitag
07:45 - 11:45
13:30 - 16:00


Technischer Support

Tel: +41 58 469 01 21
E-Mail


Administration

Fragen zu Registrierung, Bestellung und Abrechnung:
E-Mail

Bundesamt für Landestopografie swisstopo

Seftigenstrasse 264
Postfach
3084 Wabern

Karte

Karte ansehen