print preview

SWISSIMAGE RS

Das Bildprodukt SWISSIMAGE RS enthält eine bisher unerreichte Informationsfülle. Durch die Kombination von vier Kanälen (Nahes Infrarot, Rot, Grün, Blau) bieten diese Einzelorthofotos eine optimale Grundlage für verschiedenste Fachanwendungen.

SWISSIMAGE_RS

Orthofotos der Schweiz für Anwendungen in der Fernerkundung

SWISSIMAGE RS setzt sich aus separaten orthorektifizierten Bildstreifen zusammen und enthält Informationen zu den Spektralbereichen Nahes Infrarot, Rot, Grün und Blau. Dank einem vereinfachten Verfahren werden die Orthofotos innerhalb kurzer Zeit produziert und können bereits vier bis sechs Monate nach der Bildaufnahme angeboten werden. Aufgrund der Auslieferung von Einzelorthofotos ist für jeden Bildstreifen das Datum und die Zeit der Aufnahme verfügbar.

Anwendungen

Da die Vegetation Sonnenstrahlen überwiegend im Bereich des nahen Infrarots reflektiert, stellt SWISSIMAGE RS die ideale Grundlage für Umweltstudien dar. Die Orthofotos, welche in ihrem Rohzustand vertrieben werden, eignen sich für die digitale Bearbeitung und liefern hochpräzise Resultate. Mit der vorhandenen Informationsfülle (vier Kanäle) kann dieses Produkt sowohl für die Bildklassifizierung wie auch für die Bilddarstellung in naturgetreuen RGB-Farben (Rot, Grün, Blau) effizient eingesetzt werden.

Preis und Bestellung

Diese Daten können nicht selbständig heruntergeladen werden. Bitte senden Sie Ihre Datenbestellung an geodata@swisstopo.ch . Sie erhalten danach eine Offerte mit den Bereitstellungskosten. Um den Bestellvorgang zu vereinfachen, geben Sie bitte das gewünschte Gebiet (Rechteck in Schweizer Koordinaten, Gemeinde, usw.), das Format und gegebenenfalls die Auflösung oder Variante an.

Nutzungsbedingungen

Weiterführende Informationen

Détails techniques

Résolution au sol : 0.1 m en plaine, 0.25 m en montagne 

Résolution spectrale : PIR [808 - 882 nm], rouge [619 - 651 nm], vert [525 – 585 nm] et bleu [435 – 495 nm] 

Profondeur de couleur : 16 bit sans étirement de l’histogramme 

Format : TIFF avec compression ZIP + TFW (World File) – géoréférence 

Système de coordonnées : MN95 

Mise à jour : SWISSIMAGE RS est disponible à partir des images acquises en 2016 et couvre l’entier des territoires de la Suisse et du Liechtenstein tous les 3 ans.

Structure

SWISSIMAGE RS est distribué par segments de bandes d’orthophotos. Chaque bande possède un identifiant qui permet de retrouver la date et l’heure du début d’acquisition des images. Les segments d’une bande possèdent le même identifiant suivi d’une numérotation 0_0, 0_1, 0_2… pour les différencier. 

Exemple : les segments 20160420_1253_30030_0_4 et 20160420_1253_30030_ 0_5 appartiennent à la bande 20160420_1253_30030. Les 8 premiers chiffres représentent la date et les 4 suivants l’heure d’acquisition (GMT+0). Cette bande a par exemple été acquise le 20.04.2016 à 12:53 (GMT+0). Pour obtenir l’heure du fuseau horaire de la Suisse, rajouter une heure pour l’heure d’hiver (GMT+1) et 2 heures pour l’heure d’été (GMT+2).

Contrairement à SWISSIMAGE (RGB), la structure en orthophotos individuelles ne produit pas de mosaïque et ne permet pas des représentations homogènes sur de grandes surfaces. Un certain recouvrement entre les images est également attendu.

Qualité

+/- 0.15 m (1 sigma) pour la résolution au sol de 0.1 m et +/- 0.25 m (1 sigma) pour la résolution au sol de 0.25 m, +/- 3-5 m (1 sigma) en terrain accidenté. 

Ces critères de qualité ne sont certifiés que pour la moitié centrale (dans le sens de vol) des bandes d’orthophotos. Aux bords de celles-ci, la précision planimétrique peut être dégradée. Toutefois, elle est majoritairement influencée par la qualité du modèle numérique de terrain utilisé pour l’orthorectification et reste difficile à évaluer. 

A l’inverse de SWISSIMAGE (RGB), aucune correction radiométrique et géométrique manuelle n’est effectuée.

Disponibilité

Échantillions

Les échantillons de géodonnées montrent leur genre et leur format. Ils sont gratuits et ne doivent être utilisés qu’à des fins de tests. Il n’est pas permis de les inclure dans un produit.

Technische Details

Bodenauflösung : 0.1 m im Flachland, 0.25 m in Berggebieten

Spektrale Auflösung : NIR [808 - 882 nm], Rot [619 - 651 nm], Grün [525 – 585 nm] und Blau [435 – 495 nm]

Farbtiefe : 16 Bit ohne Histogrammstreckung

Format : TIFF mit Komprimierung ZIP + TFW (World File) – Georeferenz

Koordinatensystem : LV95

Nachführung : SWISSIMAGE RS ist ab den Bildaufnahmen 2016 verfügbar und deckt die gesamte Fläche der Schweiz und Liechtenstein ab. Die Nachführung erfolgt in einem Dreijahreszyklus.

Struktur

Bei SWISSIMAGE RS werden jeweils Teilstücke von orthorektifizierten Bildstreifen ausgeliefert. Jeder Bildstreifen besitzt eine Identifikationsnummer, die einen Rückschluss auf das Datum und die Zeit der Bildaufnahme zulässt. Alle Teilstücke eines Bildstreifens enthalten denselben Identifikator, gefolgt von einer Zusatznummer (0_0, 0_1, 0_2,…), damit diese unterschieden werden können.

Beispiel : Die Teilstücke 20160420_1253_30030_0_4 und 20160420_1253_30030_0_5 gehören zum Bildstreifen 20160420_1253_30030. Die ersten 8 Ziffern leiten sich vom Datum, die 4 darauffolgenden vom Zeitpunkt (GMT+0) der Bildaufnahme ab. In diesem Beispiel handelt es sich um einen Bildstreifen, der am 20.04.2016 um 12:53 Uhr (GMT+0) aufgenommen wurde. Um den Aufnahmezeitpunkt für die Schweizer Zeitzone zu erhalten, müssen während der Winterzeit eine Stunde (GMT+1) und während der Sommerzeit zwei Stunden (GMT+2) hinzugefügt werden.

Im Gegensatz zu SWISSIMAGE (RGB) wird aus den Einzelorthofotos kein Mosaik erstellt. Entsprechend ist kein homogenes Erscheinungsbild über eine grosse Fläche möglich. Ausserdem kommt es bei den verschiedenen Bildstreifen zu Bildüberlappungen.

Qualität

+/- 0.15 m (1 sigma) für die Bodenauflösung 0.1 m und +/- 0.25 m (1 sigma) für die Bodenauflösung 0.25 m, +/- 3-5 m (1 sigma) in unebenem Gelände.

Diese Qualitätsmerkmale gelten für den, in Flugrichtung zentralen Bereich eines Orthobildstreifens. Am Streifenrand kann die planimetrische Genauigkeit abnehmen. Diese Genauigkeit ist schwierig zu bestimmen und wird hauptsächlich von der Qualität des digitalen Geländemodells, welches für die Orthorektifizierung benötigt wird, beeinflusst.

Im Gegensatz zu SWISSIMAGE (RGB) werden keine radiometrischen und geometrischen Anpassungen vorgenommen.

Verfügbarkeit

Musterdaten

Musterdaten zeigen die Art und das Format der Daten. Sie sind kostenlos und ausschliesslich für Testzwecke zu verwenden. Eine Verwendung in Produkten ist nicht gestattet.