print preview Zurück zur Übersicht Startseite

Bundesrat will noch breitere Nutzung der Geoinformationen

Der Bundesrat hat im November 2018 die «Strategie für offene Verwaltungsdaten in der Schweiz 2019-2023» beschlossen. In Umsetzung dieser Strategie plant das Bundesamt für Landestopografie swisstopo den freien Zugang und die freie Nutzung der Geobasisdaten des Bundesrechts. Zu diesem Zweck hat der Bundesrat in seiner Sitzung vom 3. April 2020 eine Teilrevision der Geoinformationsverordnung beschlossen.

03.04.2020 | DKW

In der Geoinformationsverordnung (GeoIV) wird die Möglichkeit ausdrücklich verankert, Geobasisdaten des Bundesrechts als offene Verwaltungsdaten künftig frei und kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Teilrevision dieser Verordnung betrifft die digitalen amtlichen Daten und die dazugehörigen Geodienste gemäss Katalog der Geobasisdaten des Bundesrechts. Gedruckte Produkte sowie Dienstleistungen sind nicht betroffen. Diese bleiben kostenpflichtig.

Beitrag für Innovation und wirtschaftliches Wachstum

Das Bundesamt für Landestopografie swisstopo verfolgt damit das Ziel des Geoinformations-gesetzes konsequent weiter, Geodaten den Behörden, der Wirtschaft, der Gesellschaft und der Wissenschaft für eine breite Nutzung zur Verfügung zu stellen. Damit leistet der Bund einen aktiven Beitrag für Innovation und wirtschaftliches Wachstum. Das Angebot von swisstopo erfolgt im Zusammenhang mit der vom Bundesrat Ende November 2018 verabschiedeten Strategie für offene Verwaltungsdaten. Diese sieht vor, ab 2020 sämtliche Daten von Bundesstellen als offene, frei und maschinell nutzbare Daten zu publizieren.

Neues Angebot ab 2021 vorgesehen

Die Anpassung der Geoinformationsverordnung hat beim Bundesamt für Landestopografie einen geschätzten finanzwirksamen Ertragsrückgang von jährlich 4 bis 5 Millionen Franken zur Folge. Die Umsetzung versteht sich vorbehältlich der Zustimmung des Parlaments zu diesen Rückgängen ab 2021. Dies vorausgesetzt tritt die Vorlage am 1. März 2021 in Kraft.

Für Rückfragen: Lorenz Frischknecht, Stv. Chef Kommunikation / Sprecher VBS, +41 58 484 26 17

Verantwortliches Departement: Eidgenössisches Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport VBS
 

Bundesamt für Landestopografie swisstopo Seftigenstrasse 264
Postfach
3084 Wabern
Tel.
+41 58 469 01 11

E-Mail


Zuständige Stelle

Kommunikation und Web
E-Mail

Bundesamt für Landestopografie swisstopo

Seftigenstrasse 264
Postfach
3084 Wabern

Karte

Karte ansehen