print preview

Geomatikerin/Geomatiker EFZ

Die Geomatikerin, der Geomatiker ist die Fachperson für die Erfassung, Modellierung, Nachführung, Analyse und Visualisierung von Geoinformationen. Der Beruf wird in den beiden Schwerpunkten Kartografie und Geoinformatik angeboten.

Berufslehre Geomatikerin/Geomatiker, Schwerpunkt Geoinformatik

Die Geomatikerin, der Geomatiker mit Schwerpunkt Geoinformatik ist die Fachperson für die Erfassung, Modellierung, Nachführung, Analyse und Darstellung von raumbezogener Information. Mit modernsten Messsystemen werden Daten wie zum Beispiel Lage oder Höhe eines Objektes erfasst und mit Hilfe von Geoinformationssystemen und Spezialanwendungen ausgewertet, verwaltet und analysiert. Diese Daten dienen als Grundlage für vielfältige Informations- und Planungsaufgaben sowie Entscheide in Technik, Wirtschaft, Umwelt und Politik.

 

Berufslehre Geomatikerin/Geomatiker, Schwerpunkt Kartografie

Die Geomatikerin, der Geomatiker mit Schwerpunkt Kartografie ist die Fachperson für die visuelle Umsetzung von Geoinformationen. Mittels verschiedener Geoinformationssysteme und Spezialanwendungen für die Datenaufbereitung, -bearbeitung und die Gestaltung des Layouts erzeugt die Geomatikerin, der Geomatiker mit Schwerpunkt Kartografie eine zweckmässige Kartengrafik für die richtige und verständliche Darstellung und Vermittlung von komplexen Sachverhalten.

swisstopo und das Bundesamt für Statistik in Neuenburg sind zurzeit die einzigen Ausbildungsbetriebe für Geomatikerinnen und Geomatiker mit Schwerpunkt Kartografie. swisstopo setzt seit jeher Massstäbe in der Herstellung von qualitativ hochwertigen Kartenprodukten.

In einer Organisationseinheit von rund zwanzig Lernenden und einem Berufsbildnerteam von vier Personen, sowie rund sechzehn Praxisausbildnerinnen und Praxisausbildnern, bieten wir eine interessante und anspruchsvolle Berufsausbildung. 

Hauptvoraussetzungen: 

  • Freude an präzisem Arbeiten
  • Guter Sekundarschulabschluss
  • Sehr guter Realschulabschluss
  • Interesse an Geografie und Landkarten
  • Sicheres räumliches Vorstellungsvermögen 
  • Auffällige Beobachtungsgabe 
  • Grafisch-gestalterische Begabung 
  • Freude an der Arbeit mit Computer 
  • Ausdauer und Konzentration

Die bestandene individuelle praktische Arbeit IPA gibt Anrecht auf das eidgenössische Fähigkeitszeugnis als "gelernte/r Geomatikerin/Geomatiker".

Der Besuch der BMS ist bei entsprechenden Leistungen möglich.  

Spezialisierungs-, Weiterbildungsmöglichkeit: 

  • Geomatiktechniker/in mit eidg. FA
  • Typografische/r Gestalter/in mit eidg. FA
  • Druckkaufmann/-frau mit eidg. FA
  • Bachelor of Science in Geomatik FH
  • Master of Science in Engineering, Vertiefung Geoinformationstechnologie FH

Unsere offenen Lehrstellen sind auf www.stelle.admin.ch publiziert. Du erleichterst uns die Weiterverarbeitung, wenn du dich dort online bewirbst.

Gerne begrüssen wir dich und deine Eltern oder einen Elternteil persönlich an einem Informationsnachmittag. Weitere Informationen findest du unter www.geomatikausbildung.ch.

Haben wir dich angesprochen? Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet dir gerne Herr Reto Künzler (Tel. 058 469 02 25), Stv. Leiter Ressort Berufsbildung Geomatik.

 


Bundesamt für Landestopografie swisstopo Seftigenstrasse 264
Postfach
CH-3084 Wabern
Tel.
+41 58 469 01 11

E-Mail


Ansprechperson

Stefan Arn
Leiter Berufsbildung Geomatik
Tel +41 58 469 01 68
E-Mail

Bundesamt für Landestopografie swisstopo

Seftigenstrasse 264
Postfach
CH-3084 Wabern

Karte

Karte ansehen