print preview

Kantonsgeologenkonferenz

Jährlich treffen sich die kantonalen Verantwortlichen für Geologie, Fachleute der Landesgeologie und Vertreter von weiteren Bundesstellen zur Kantonsgeologenkonferenz. Gastgeber ist jeweils ein Kantonsvertreter, das Sekretariat obliegt der Landesgeologie.

gabenkopf-lg-150929

 

Ziel der eintägigen Konferenz ist die Förderung des fachlichen Informationsaustausches zwischen den Kantonen, verschiedenen Bundesfachstellen und Verbänden. Die Palette der besprochenen Themen ist breit: Sie reicht von gesetzlichen Regelungen des Untergrundes über Hydrogeologie, Geothermie und natürliche Ressourcen bis hin zur Raumplanung.

Die Konferenz wurde 1988 von der damaligen Landeshydrologie und -geologie gegründet. In den Anfängen gehörten neun Kantonsvertreter dazu (AG, BS, FR, GE, NE, SO, TI, VD, VS) und einige Beauftragte des Bundes. Seit 2002 sind die meisten Kantone und weiteren Bundesstellen (ARE, ASTRA, BAFU, BFE, SECO) an der Konferenz vertreten. Die Landesgeologie führt das Sekretariat der Kantonsgeologenkonferenz.

Die Landesgeologie erarbeitet Stellungnahmen und macht Vorschläge zu den Bergregalen. Sie hat eine tragende Rolle, wenn es um die Formulierung und den Inhalt bei den Berggesetzen geht. Die Regelung des Untergrunds ist Sache der Kantone. Um 26 Varianten zu vermeiden, setzt sich die Landesgeologie für die Koordination und die Vereinheitlichung von Inhalten ein. Sie engagiert sich für Bewilligungen und Konzessionen und im Bereich Datenaustausch.


Bundesamt für Landestopografie swisstopo Seftigenstrasse 264
Postfach
CH-3084 Wabern
Tel.
+41 58 469 01 11

E-Mail


Zuständige Stelle

Landesgeologie
Tel. +41 58 469 05 68
E-Mail

Bundesamt für Landestopografie swisstopo

Seftigenstrasse 264
Postfach
CH-3084 Wabern

Karte

Karte ansehen