print preview

Satellitenmessung

Ein globales Navigationssatellitensystem (englisch Global Navigation Satellite System) oder GNSS ist ein System zur Positionsbestimmung und Navigation auf der Erde durch den Empfang der Signale von Navigationssatelliten.

Grafische Darstellung der Satellitenbahnen
Heutzutage kreisen mehr als 50 Satelliten um die Erde

GNSS ist ein Sammelbegriff für die Verwendung bestehender und künftiger globaler Satellitensysteme wie

Das GPS ist ein Navigationssystem des US-amerikanischen Verteidigungsministeriums (DoD), basierend auf einem System von 24 Satelliten, die in 20'000 km Höhe die Erde zweimal pro Tag umkreisen. Das System wurde von den USA in den letzten 20 Jahren für primär militärische Zwecke entwickelt und realisiert.

Ausgerüstet mit einem GPS-Empfänger kann dieses Navigationssystem kostenlos benützt werden.

Am 1. Mai 2000 haben die Amerikaner die künstliche Verschlechterung (selective availability) aufgehoben. Der Benutzer kann nun mit GPS seinen Standort mit einer Genauigkeit von wenigen Metern bestimmen (95% der Messungen liegen in einem Kreis mit 7 m Radius). Die Genauigkeit ist hauptsächlich von der Satellitenkonstellation und vom GPS-Empfänger abhängig. Mit speziellen GPS-Messverfahren können höhere Genauigkeiten erreicht werden.

GLONASS (GLObal NAvigation Satellite System) ist das russische Pendant zu GPS. Das Funktionsprinzip ist mit GPS vergleichbar, wobei nur etwa die halbe Anzahl Satelliten zur Verfügung steht. Weitergehende Informationen über GLONASS finden Sie auf der GLONASS-Homepage.

Das geplante europäische Satellitennavigationssystem GALILEO wird ungefähr 30 Satelliten umfassen und soll frühestens 2012 zur Verfügung stehen. Das Funktionsprinzip von GALILEO ist mit GPS und GLONASS vergleichbar. GALILEO steht unter ziviler Kontrolle und sendet im Unterschied zu GPS und GLONASS auch Intregrity-Signale aus, d.h. GALILEO kann auch für sicherheitskritische Anwendungen (z.B. in der Luftfahrt) eingesetzt werden.

BeiDou ist das chinesische Satellitensystem. Es dient vor allem der Navigation in Asien. Das System beinhaltet aber auch eine Konstellation von ca. 35 globalen Satelliten, mit deren Hilfe man global navigieren kann.


Bundesamt für Landestopografie swisstopo Seftigenstrasse 264
3084 Wabern
Tel.
+41 58 469 01 11

E-Mail


Zuständige Stelle

Geodäsie und Eidgenössische Vermessungsdirektion
E-Mail

Bundesamt für Landestopografie swisstopo

Seftigenstrasse 264
3084 Wabern

Karte

Karte ansehen