Koordination der Geoinformation innerhalb des Bundes

Bundesverwaltung und bundesnahe Organisationen stellen Geodaten und -dienste in vielfältiger Weise und auf unterschiedlichen Infrastrukturen zur Verfügung. Damit Interessierte einen effektiven, effizienten und schnellen Zugang zu diesen Informationen erhalten, ist eine gemeinsame Strategie und Koordination in diesem Bereich erforderlich. Diese Aufgabe nimmt auf operativer Ebene der Bereich Koordination, Geoinformation und Services KOGIS von swisstopo im Auftrag des Koordinationsorgans für Geoinformation des Bundes GKG wahr.

Bildkollage – Links digitaler Kartenausschnitt, rechts oben Datenintegrationstabelle mit den Geodaten des Bundes und rechts unten das Bundeshaus beleuchtet
© Shutterstock

Weshalb Koordination?

Damit Geoinformationen im Sinne des Geoinformations-gesetzes effizient genutzt werden können, müssen sie jederzeit aktuell, untereinander kompatibel und breit zugänglich sein. Eine gemeinsam koordinierte Strategie sowie einheitliche Standards und Technologien sind dazu ebenso unerlässlich, wie harmonisierte Geodaten auf Basis von Datenmodellen, sowie eine gemeinsame Infrastruktur und Dienste zur Haltung, Aufbereitung und Publikation dieser Daten.

Das Koordinationsorgan für Geoinformation des Bundes GKG

Auf Bundesseite ist das Koordinationsorgan für Geoinformation des Bundes GKG, bestehend aus einem oder mehreren Vertretern aller Departemente und des Hochschulbereichs, für die strategische Steuerung der Koordinationsaufgaben in der Geoinformation zuständig. Gemäss GeoIV Art. 48 hat die GKG folgende Aufgaben:

  • Entwicklung von Strategien des Bundes
  • Mitwirkung bei der Entwicklung von technischen Normen
  • Betrieb eines Kompetenzzentrums
  • Beratung von kantonalen Stellen.
  • Koordination der Tätigkeiten der Bundesverwaltung

Die Rolle und Aufgaben der Geschäftsstelle der GKG  sind dem Bundesamt für Landestopografie swisstopo zugeordnet. Das Präsidium der GKG wird durch den Direktor swisstopo wahrgenommen.

Was wird koordiniert?

Der Bereich Koordination, Geoinformation und Services KOGIS trägt unter anderem die Verantwortung für die Umsetzung der durch die GKG festgelegten Strategie für Geoinformation beim  Bund.  Mit dem Zweck, amtliche Geoinformationen im Sinne des Geoinformationsgesetzes effizienter nutzen zu können wurden die folgenden 8 Massnahmenfelder definiert:  

  • Rechtliche Grundlagen
  • Richtlinien und Standards
  • Geobasisdaten
  • Metainformationen
  • Grundlegende Geodienste
  • Technische Infrastruktur
  • Kontaktnetz Bund
  • Aus- und Weiterbildung, Forschung
  • Tarifierungsstrategie

Wie wird koordiniert?

Zu diesen Themenbereichen erarbeitet KOGIS Konzepte,  Hilfsmittel und Leitlinien.  Ausserdem stellt KOGIS  der Öffentlichkeitgrundlegende Geodienste bereit und pflegt die dafür notwendigen Infrastrukturen. Zugleich werden die Koordination und Begleitung von Projekten des Bundes sichergestellt, die sich mit der Erfassung, Bearbeitung, Modellierung, Harmonisierung, Verwaltung und dem Vertrieb von Geodaten befassen.

KOGIS wirkt ausserdem beim Vorantreiben der Standardisierung und Normung im Bereich der Geoinformation auf nationaler und internationaler Ebene mit.


Koordination Geoinformation
Bundesamt für Landestopografie swisstopo Seftigenstrasse 264
Postfach
3084 Wabern
Tel.
+41 58 469 01 11

E-Mail


Zuständige Stelle

KOGIS
Tel. +41 58 469 03 15
E-Mail


Kontakt drucken

Bundesamt für Landestopografie swisstopo

Seftigenstrasse 264
Postfach
3084 Wabern

Karte

Karte ansehen