Karten für mobile Geräte

Neue Technologien und veränderte Nutzerbedürfnisse führten dazu, dass Papier für Karten nicht mehr das einzige Medium ist. Mit Swiss Map Mobile bietet swisstopo eine komfortable und kostengünstige Lösung an, um Karten auf mobilen Geräten zu verwenden.

iPhone mit Kartenausschnitt

Die Landeskarten der Schweiz sind nicht mehr aus dem täglichen Leben wegzudenken. Deshalb haben sich die Karten auch laufend den Bedürfnissen der Kunden angepasst. Lange Zeit war Papier die einzige Möglichkeit, Karten für die Öffentlichkeit nutzbar zu machen. Mit dem Beginn des Informationszeitalters wurde nicht nur die Darstellung, sondern auch das Medium zum Thema. Swisstopo begann bereits 1999 damit, die Swiss Map-Produkte herzustellen.

Mit den sich entwickelnden Webtechnologien begann die Eidgenossenschaft eine eigene Plattform aufzubauen, die sämtliche Geodaten des Bundes der Bevölkerung über das Internet zur Verfügung stellt: map.geo.admin.ch. Auch Swiss Map machte sich diese Technologien zu nutze.

Parallel stieg mit der Verbreitung von Smartphones und Tablets der Bedarf nach Nutzung von Karten und anderen Geodaten auch auf mobilen Endgeräten. Deshalb entstand 2009 die erste Swiss Map Mobile; damals als einfache Applikation zunächst nur für ein spezifisches Mobiltelefon mit GPS-Modul.

Heutige Smartphones enthalten neben einem GPS-Modul viele weitere andere Sensoren und Funktionen, welche von einer App genutzt werden können. Auch „Swiss Map Mobile“ verwendet diese und gehört zur Grundausrüstung, wenn man Landeskarten unterwegs verwenden möchte. Gemeinsam mit einem Partner aus der Privatwirtschaft bietet swisstopo für Android- und iOS-Geräte Swiss Map Mobile an.

Die hoch aufgelösten Bildschirme von Smartphones und Tablets in Kombination mit der Zoomfunktion erlauben stufenloses Zoomen von der Übersichtskarte bis zur präzisen und detaillierten topografischen Karte. Mit der  Namenssuche lässt sich der gewünschte Ort finden und dank der Positionsanzeige und der Moving Map-Funktion ist man unterwegs jederzeit über seinen Standort informiert.

Nach Aktivierung der Trackingfunktion, lässt sich nach dem Ausflug die Route auf der Karte anzeigen, ein Höhenprofil erstellen oder der Track als GPX-Datei exportieren und in einem anderen Programm weiterverwenden. Der Import von Tracks ist ebenfalls möglich.

Bei aktiviertem Kompass wird die Karte fortlaufend nach Norden ausgerichtet, was die Orientierung im Gelände erleichtert.

Swiss Map Mobile ist kostenlos im AppStore bzw. in GooglePlay erhältlich.

Anschliessend kann mit einem persönlichen Product-Key das kostengünstige Abonnement aktiviert werden. Darin enthalten sind sämtliche Updates.

Der Product Key für das Abonnement kann als Geschenk-Karte bezogen werden oder auch direkt in der App über den AppStore gekauft werden.

Link zu Apple Store

App kaufen

für iPhone/iPad

Link zum Produkte Key kaufen

Produkt Key kaufen

swisstopo Onlineshop

Link zu GooglePlay

App kaufen

für Android Smartphones/Tablets

Dokumente


Bundesamt für Landestopografie swisstopo Seftigenstrasse 264
Postfach
3084 Wabern
Tel.
+41 58 469 01 11

E-Mail


Zuständige Stelle

Kartografie
E-Mail


Kontakt drucken

Bundesamt für Landestopografie swisstopo

Seftigenstrasse 264
Postfach
3084 Wabern

Karte

Karte ansehen