print preview

ÖREB-Kataster, der Kataster der öffentlich-rechtlichen Eigentumsbeschränkungen

Der Kataster der öffentlich-rechtlichen Eigentumsbeschränkungen (ÖREB-Kataster) ist das zuverlässige, offizielle Informationssystem für die wichtigsten öffentlich-rechtlichen Eigentumsbeschränkungen.

ÖREB-Kataster: Symbolbild

Wer in der Schweiz Land besitzt, muss bei dessen Nutzung  Rahmenbedingungen einhalten, die aufgrund von Entscheidungen des Gesetzgebers oder der Behörden entstanden sind. Diese sogenannten öffentlich-rechtlichen Eigentumsbeschränkungen (kurz ÖREB) sind für Grundeigentümerinnen und Grundeigentümer verpflichtend.

Wer eine Information über eine bestimmte öffentlich-rechtliche Eigentumsbeschränkung (ÖREB) benötigt, musste bisher bei den zuständigen Amtsstellen des Kantons oder der Gemeinde nachfragen. Demgegenüber sind Informationen über privatrechtliche Beschränkungen bei den zuständigen Grundbuchämtern erhältlich.

Mit dem ÖREB-Kataster ist die Suche nach den Informationen zu den öffentlich-rechtlichen Eigentumsbeschränkungen wesentlich einfacher. Dieser fasst die Informationen zu den wichtigsten Einschränkungen, die ein Grundstück betreffen, in einem Informationssystem zusammen. Denn verschiedenste Informationen aus ganz unterschiedlichen Bereichen werden darin zusammengeführt: vollständig, zuverlässig und verständlich.

Erfahren Sie mehr über den ÖREB-Kataster und das schweizerische Katasterwesen insgesamt und deren Bedeutung für uns alle.  www.cadastre.ch: Portal des schweizerischen Katasterwesens


Bundesamt für Landestopografie swisstopo Seftigenstrasse 264
3084 Wabern
Tel.
+41 58 469 01 11

E-Mail


Zuständige Stelle

Geodäsie und Eidgenössische Vermessungsdirektion
E-Mail

Bundesamt für Landestopografie swisstopo

Seftigenstrasse 264
3084 Wabern

Karte

Karte ansehen