Kulturerbejahr 2018

swisstopo beteiligt sich am Europäischen Kulturerbejahr #Kulturerbe2018 und zeigt seine zahlreichen Inhalte zu diesem Thema. Von der ersten amtlichen Karte der Schweiz – der Dufourkarte – bis hin zur langfristigen Dokumentation der Landschaftsentwicklung mit immer vielfältigeren Geodaten: Entdecken Sie unsere vielfältigen Aktivitäten für das Jahr 2018.

Freiburg auf der Siegfriedkarte
Freiburg im Üechtland auf der Erstausgabe der Siegfriedkarte (Blatt 331, 1874)


Beiträge von swisstopo

1838 wurde das „Eidgenössische Topographische Büro“ durch Guillaume-Henri Dufour gegründet. Seither hat sich die kartografische Tradition der Schweiz stetig weiterentwickelt. Heute lässt sich mehr als ein Jahrhundert Landschaftsentwicklung genau dokumentieren. Die Karten und Geodaten von swisstopo sind wahre Zeugen der Landschaft ihrer Zeit und widerspiegeln sogar damalige Arbeitsweisen, das Alltagsleben und die Kultur ganz generell.
Topographischen Karten sind Kulturgüter von nationaler Bedeutung und zeigen gleichzeitig, wo sich Kulturgüter in der Landschaft befinden. Neben den Karten besitzt swisstopo auch eine bedeutende Sammlung von historischen Luftbildern und terrestrischen Aufnahmen, von denen die ältesten aus dem Jahr 1915 stammen. Ein ebenso wichtiges kulturelles Erbe ist die Entwicklung der Techniken und Arbeitsmittel im Laufe der 180-jährigen Geschichte des Amtes.
 

Fokus:

Virtual Reality

Zu Beginn ein Hype für Enthusiasten, wird Virtual Reality (VR) zum Erlebnis für alle. Anhand von acht ausgewählten Szenen aus der Schweiz zeigt die swisstopo VR App das Potential der 3D-Geodaten von swisstopo für Virtual-Reality-Anwendungen.

Weitere Informationen über Virtual Reality

Wettbewerb

Schatzsuche für Schulklassen

Mit dem Spiel lernen die Kinder vor allem, wie man die Werkzeuge und Geodaten von swisstopo nutzt und beherrscht. Gleichzeitig entdecken sie Kulturen und Traditionen, die das Leben in verschiedenen Schweizer Regionen charakterisieren. Das Spiel verfolgt Lernziele für den Geografie-, Geschichts-, Mathematik- und Fremdsprachenunterricht.

Weitere informationen über über den Wettbewerb

Onlinekarten und Geodaten

Eine Zeitreise mit Hilfe von historischen Luftbildern:

Eine Zeitreise mit Hilfe von historischem Kartenwerke:

Luftbilder seit 1926:

Terrestrische Aufnahmen zwischen 1915 und 1947:

Kulturgüter von nationaler Bedeutung:

Veranstaltungen

Bilder

Video

Kartographie in der Schweizer Filmwochenschau im Jahr 1952

Manueller Druck der Dufourkarte

Publikationen

Bundesamt für Landestopografie swisstopo Seftigenstrasse 264
Postfach
3084 Wabern
Tel.
+41 58 469 01 11

E-Mail


Zuständige Stelle

Kommunikation und Web
E-Mail


Kontakt drucken

Bundesamt für Landestopografie swisstopo

Seftigenstrasse 264
Postfach
3084 Wabern

Karte

Karte ansehen