Druckansicht öffnen

Luftbilder

Luftbilder sind Landschaftsaufnahmen, die mit analogen Kameras aus Flugzeugen erstellt werden.

aerial_images_digital

Gescannte analoge Aufnahmen

Luftbilder sind analoge Aufnahmen, welche gescannt und ausschliesslich in digitaler Form abgegeben werden. Ausführliche Informationen zu den Luftbildern finden Sie unter Bildsammlung. Mit der Anwendung LUBIS-Viewer können Sie alle im Luftbild-Informationssystem (LUBIS) von swisstopo erfassten terrestrischen Aufnahmen, Luftbilder und Luftbildstreifen suchen und betrachten.
Analoge Luftbilder gibt es flächendeckend bis 2007. Aktuellere Aufnahmen ab 2008 finden Sie im Produkt SWISSIMAGE.
Für rund 108'000 Luftbilder aus der Bildsammlung von swisstopo liegen Orientierungselemente und ein Einzelbildorthofoto vor. Informationen zu deren Verfügbarkeit sind in den Zusatzinformationen der jeweiligen Luftbilder im LUBIS-Viewer enthalten
Das Produkt „Luftbilder“ umfasst je nach Verfügbarkeit folgende Daten:

  • Digitalisiertes Luftbild
  • Datenblatt
  • Orientierungselemente
  • Einzelbildorthofoto

Anwendungen

  • Als Basis für Studien in der Landschafts- und Siedlungsentwicklung
  • Zu Forschungszwecken im Natur- und Umweltbereich
  • Als Planungsgrundlage
  • Zur Altlastenermittlung
  • Zur Erstellung von Bild-Zeitreihen
  • Zur allgemeinen Dokumentation
  • Als Wandschmuck oder Geschenk

Preis und Bestellung

Diese Daten können nicht selbständig heruntergeladen werden. Bitte senden Sie Ihre Datenbestellung an geodata@swisstopo.ch . Sie erhalten danach eine Offerte mit den Bereitstellungskosten.
Um den Bestellvorgang zu vereinfachen, geben Sie bitte die Bildnummer aus dem LUBIS-Viewer an.

Nutzungsbedingungen

Weiterführende Informationen

Technische Details

Luftbild

  • Datenmengen pro Bild: s/w, ca 270 MB, 1 Kanal; Farbe, ca 830 MB,  3 Kanäle (RGB)
  • Scanauflösung: 23 x 23 cm 14 µm (1814 dpi);  ≤18 x 18 cm 21 µm (1210 dpi)
  • Datenformat: Tiff, 8 bit  pro Kanal

Datenblatt

txt-Datei mit sämtlichen Attributen, welche im LUBIS-Viewer aufgeführt sind.

Orientierungselemente

Um Luftbilder metrisch auswerten zu können, bedarf es der Rekonstruktion der Lage und Ausrichtung des Bildes im Raum zum Zeitpunkt der Aufnahme. Diese Information wir als äussere Orientierung bezeichnet und mit den Orientierungselementen beschrieben. Die Koordinaten x, y und z (Koordinatensystem LV03 LN02) sind diejenigen des Projektionszentrums der Luftbildkammer, die Winkel Omega, Phi und Kappa deren Ausrichtung.

Beispiel eines Satzes von Orientierungselementen
Beispiel eines Satzes von Orientierungselementen

Für rund 108'000 der Luftbilder aus der Bildsammlung von swisstopo existieren die oben beschriebenen Orientierungselemente. Beim Erwerb eines entsprechenden Luftbildes werden die Orientierungselemente kostenlos mitgeliefert.

Die Eigenschaften der geometrischen Abbildung der Messbildkamera wird die innere Orientierung genannt und in Kalibrierungsprotokollen festgehalten, welche über Dokumente kostenlos zugänglich sind.

Einzelbildorthofoto

  • Die Auflösung richtet sich nach dem Bildmassstab und beträgt 0.5 oder 1m.
  • Die Orthofotos werden auf Basis der jeweils aktuellen Version von swissALTI3D gerechnet. Die Lagegenauigkeit liegt bei 2-4 Pixel.
  • Datenmengen pro Orthofoto: s/w, ca 270 MB, 1 Kanal; Farbe, ca 830 MB,  3 Kanäle (RGB)
  • Datenformat: Tiff, 8 bit  pro Kanal mit TFW (World File)

Die Daten werden auf geeigneten Datenträgern ausgeliefert (USB-Stick oder Harddisk).

Luftbild und Einzelbildorthofoto Churwalden, 1985
Luftbild und Einzelbildorthofoto Churwalden, 1985

Dokumente

Kamera-Kalibrierungsprotokolle

In der folgenden Liste finden Sie die Kalibrierungsprotokolle nach Objektivnummern und nach Kalibrierungsdaten geordnet. Prüfen Sie das Aufnahmedatum Ihres Bildes und benützen Sie das letzte davor erstellte Protokoll. Bitte beachten Sie, dass diese Liste nach dem heutigen Wissenstand vollständig ist. Bei älteren Aufnahmen liegen keine Kalibrierungsprotokolle vor.

Beispiel: Für die Aufnahme vom 13.08.1999 mit Objektiv-Nummer 13211 muss das Protokoll vom 28. November 1996 verwendet werden.

Die Kalibrierungsprotokolle können als PDF-Dateien heruntergeladen werden (Datum anklicken). 

Musterdaten

Musterdaten zeigen die Art und das Format der Daten. Sie sind kostenlos und ausschliesslich für Testzwecke zu verwenden. Eine Verwendung in Produkten ist nicht gestattet.


Bundesamt für Landestopografie swisstopo Seftigenstrasse 264
Postfach
3084 Wabern
Tel.
+41 58 469 01 11

E-Mail

Bundesamt für Landestopografie swisstopo

Seftigenstrasse 264
Postfach
3084 Wabern

Karte ansehen